Sabine Mlangeni, Geigenbaumeisterin 
Werkstatt: Albrechtstr. / Ecke Heesestr. 1
12169 Berlin-Steglitz   (U-/S-Bahn Rathaus Steglitz)


Telefon  030/98 35 25 60 |  Mobil  0171 543 35 92
info@geigenbauwerkstatt.berlin


Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag 11 – 13 und 14 – 18 Uhr
Samstag 11 – 13 Uhr, Montags geschlossen 




Restaurierung und Reparaturen

Geigen, Bratschen, Celli und Kontrabässe (mit Einschränkung).

Bei den verschiedenen Beschädigungen versuche ich als erfahrene Geigenbaumeisterin eine Reparaturlösung zu finden, die dem jeweiligen Instrument angemessen ist, und dies im Vorhinein mit dem Kunden zu besprechen.

Dazu gehört dann ebenfalls eine mündliche Einschätzung des Instruments.




Instandsetzung

Hierzu gehören die durch das Spielen entstandenen Abnutzungen zu beheben oder Arbeiten zur klanglichen Verbesserung vorzunehmen.

Dabei widme ich genauso große Aufmerksamkeit dem Abziehen eines

Griffbretts, dem Wirbel nach- oder einpassen oder der Reinigung des Instruments, wie der sorgfältigen Erstellung oder Einstellung der Stimme oder des Stegs.

Sie können jederzeit während der angegebenen Öffnungszeiten in der Geigenbauwerkstatt vorbeischauen und Ihr Instrument unverbindlich durchsehen lassen.




Verkauf
von neuen und alten Streichinstrumenten und Bögen

In meiner Geigenbauwerkstatt finden Sie günstige gute Schülerinstrumente, restaurierte alte - und schöne klangvolle Neubauten.

Alle Instrumente sind versichert und können für eine bestimmte Zeit ausgeliehen werden. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit sie mit Ihrem Lehrer oder ungestört zuhause, im gewohnten klanglichen Umfeld auszuprobieren.

Die von mir angebotenen Bögen sind aus Fernambuck, Brasilholz oder Carbon gefertigt in verschiedenen Preis und Güteklassen.

Falls Sie einen Bogen erwerben wollen, bringen Sie unbedingt Ihr Instrument mit, da Bogen und Instrument sich klanglich und technisch ergänzen müssen.




Mietinstrumente

Zur Vermietung halte ich alle Streichinstrumente in allen Größen in der Geigenbauwerkstatt bereit.

Verschiedene Qualitäten und Preise für die Vermietung gibt es bei den ganzen Violinen, Violen und Celli.

Als Schülerinstrumente biete ich eine durchgängig gleich gute Qualität an, da es für Kinder wichtig ist von Anfang an einen Bezug zum jeweiligen Instrument aufzubauen. Und dies hängt unter anderem von einer leichten Spielbarkeit und einem angenehmen Klang ab.

Deswegen die  folgenden einheitlichen Mietpreise:

1/8 bis 3/4   Violine   =  12,00 € monatlich

1/8 bis 1/2       Cello   =  24,00 € monatlich

3/4                    Cello   =  28,00 € monatlich


Ein Mietkauf ist auch immer möglich.

Innerhalb der ersten zwei Jahre können Sie sich zu einem Kauf entschließen und dabei werden die bereits bezahlten Monatsmieten  zu 100 % auf den Kaufpreis angerechnet.

Diese in meiner Geigenbauwerkstatt erstandenen Instrumente nehme ich jeder Zeit beim Kauf des nächst größeren Instruments in Zahlung.




Bögen

Da der Bogen einen großen, oft unterschätzten Einfluss auf den Klang Ihres Instruments hat, lege ich großen Wert auf eine gute Qualität der mongolischen Pferdehaare und auf die Verarbeitung dieser.

In Abhängigkeit des Bogens  bietet die Geigenbauwerkstatt Bogenbehaarungen zu folgenden Preisen für

Celli, Bratschen und Geigen :

1/8 bis 3/4  Bögen  50,00 €

4/4               Bögen  60,00 bis 78,00 €


Andere kleine Reparaturarbeiten wie Silberwicklung, neues Leder oder

Erneuerung der Kopfplatte nehme ich auch gerne an.




Zubehör

  1. Saiten

  2. Kinnhalter

  3. Schulterstützen

  4. Etuis, Taschen und Tragesysteme

  5. Kolophonium

  6. Notenständer

habe ich in verschiedenen Ausführungen in meiner Geigenbauwerkstatt.




Neubau




Zur Person

Meine Ausbildung machte ich in den Geigenbauwerkstätten von Konrad Stoll / Kempten im Allgäu und bei Cai von Stietencron / Wien.

Nach einer 7 jährigen „Kinderpause“ arbeitete ich bei Josef Huber in Berlin und machte mich dann 2004 selbstständig.

Während die ersten Berufsjahre vom Neubau geprägt waren, beschäftige ich mich seit vielen Jahren vorrangig mit der Restaurierung und Reparatur von alten Instrumenten. Dieses Berufsfeld kommt meiner Neugierde sehr entgegen:

Erstmal das Instrument erfassen, dann behutsam bearbeiten und zum Schluss die  Krönung – der Klang. Das ist bei jedem Instrument immer wieder spannend.

2006 bestand ich die Geigenbaumeisterprüfung und zog Anfang 2014 mit meiner Werkstatt in die Heesestraße.

Impressionen aus meiner Werkstatt




Kontakt

Die Geigenbauwerkstatt befindet sich in der Albrechtstrasse/ Ecke Heesestrasse 1 in Berlin Steglitz

Wegbeschreibung

Vom S-Bahnhof Rathaus Steglitz kommend die Albrechtstraße Richtung Lankwitz gehen.Nach ca. 100 Metern kommt die Heesestraße auf der linken Seite.

 


Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Sabine Mlangeni GbR
Heesestrasse 1, 12169 Berlin

Vertreten durch: Sabine Mlangeni

Kontakt: 030/98 35 25 60 |  Mobil  0171 543 35 92
E-Mail: info@geigenbauwerkstatt.berlin

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE XXX XXX XXX


Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: http://www.e-recht24.de


Abbildung Seitenbeginn: gelan/fotolia